10.04. - 13.04.2020 (4 Tage)
Sonderreise, Deutschland, Mehrtagesfahrt Sonderreise
Veranstalter:

Ostereiersuchen auf der Schwäbischen Alb

Eine vergnügliche Osterfestreise mit vielen Leistungen und Besuch von den „echten“ Osterhasen...

„Es war einmal ...“ So beginnen die schönsten Geschichten - auch die der Schwäbischen Alb, die in uralten Zeiten ihren Anfang nahm und noch lange nicht zu Ende erzählt ist! Natur und Mensch haben dieses Mittelgebirge zu einer einmaligen Landschaft geformt. Ein tropisches Meer schuf das imposante Hochplateau, dessen Abbruchkante, der Albtrauf, mit weiten Blicken übers Albvorland beglückt.

1. Tag: Anreise nach Nürtingen

Anreise in die zwischen Stuttgart und dem UNESCO-Biosphärenreservat Schwäbische Alb liegende historische Hölderlinstadt Nürtingen. Hier beziehen wir im mehrfach ausgezeichneten Best Western Plus Hotel Am Schlossberg für die Ostertage unser Quartier. Nach dem Zimmerbezug im Hotel können Sie die Zeit bis zum Abendessen dann noch zu einem kleinen Bummel durch die winkligen Gassen der „Neckarstadt mit Flair“ nutzen.

2./3. Tag: Die Schwäbische Alb erkunden

Mit einem Albguid werden wir an diesen beiden Tagen auf Entdeckungstour durch die Schwäbische Alb, die sich bizarr gegliedert und sanft gewellt als markantes Mittelgebirge erstreckt, gehen. Die Landschaft besticht durch Wälder, weite Hochflächen, Kuppen und verschlungene Felsentäler. Zahlreiche Flüsse haben ihr Bett tief in den weißen Kalkstein gegraben. Dazu kommen alte Fachwerkstädte, natürlich auch Burgen und Schlösser und die alte Kulturlandschaft der Wacholderheiden, die durch die Tradition der Schäferei bis heute bewahrt wird. Station ist dabei u.a. auch Blaubeuren, das als die „Perle der Schwäbischen Alb“ gilt und wo Sie ein Spaziergang zum Blautopf und damit zur wohl berühmtesten Karstquelle Deutschlands führt. Ein weiteres Highlight wird auch der Besuch der Burg Hohenzollern - Stammsitz des preußischen Königshauses und der Fürsten von Hohenzollern - sein. Diese zählt zu den schönsten und meist besuchten Burgen Europas und den Rundblick von oben auf die Alb bewunderte schon Kaiser Wilhelm II.: „Die Aussicht ist wahrlich eine Reise wert“! Am Ostersonntag sind Sie dann zudem noch zum fröhlichen Ostereiersuchen eingeladen und machen dabei auch Bekanntschaft mit den „echten“ Osterhasen. Hinterher werden Sie sagen: „Ei, Ei, Ei“ und „Schwabissimo“! Also - alles in allem: Lassen Sie sich überraschen!

4. Tag: Heimreise mit Überraschungsstopp

Auf der Heimreise haben sich die „Osterhasen“ wie immer noch einen Überraschungsstopp einfallen lassen.

Leistungen:

  • Haustür-Transfer-Service
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • Frühstück auf der Anreise
  • 3x Übernachtung in komfortabel eingerichteten Zimmern
  • 3x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen in Form eines regionalen Buffets
  • 1x Osterbuffet am Ostersonntag
  • kostenfreie Nutzung von Schwimmbad und Fitnessraum im Hotel
  • 1 Flasche Mineralwasser, Kaffee und Teestation auf dem Zimmer
  • alle Ausflüge wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • kleines Ostergeschenk
  • Insolvenzversicherung
EZ-Zuschlag: 60,– EUR
Preis p.P. 459,- EUR
Buchungsanfrage
Hinweis zur Buchung:
Reiseteam-erzgebirge.de tritt nicht selbst als Veranstalter auf.
Die auf Reiseteam-erzgebirge.de aufgeführten Reisen sind
Angebote der ausgeschriebenen Veranstalter und sind
ausschließlich über den entsprechenden Veranstalter buchbar!
Nutzen sie nebenstehenden Button "Buchungsanfrage",
um zum betreffenden Veranstalter weitergeleitet zu werden.